Inklusiver Gottesdienst mit der Gehörlosengemeinde

20221002 Bild integrativer Gottesdienst Gehörlosengemeinde (Foto: Pfr. Matthias Müller-Kuhn)
Wenn Hände sprechen

Für alle, die viel, wenig oder gar nichts hören ...
In Zusammenarbeit mit dem Gehörlosendorf und der Gehörlosengemeinde
Was können Hände alles sagen? Gehörlose Menschen benützen ihre Hände zum Sprechen.
Jedes Wort hat ein bestimmtes Zeichen, eine Gebärde. Man kann sogar mit Gebärden Singen, man kann Trauer und Freude, Wut und Glück ausdrücken.




Wir vertrauen uns unseren Händen an und freuen uns über die vielen Begegnungen beim Essen nach dem Gottesdienst.


Gestaltung: Pfrn. Heidi Noll und Matthias Müller Kuhn, Gehörlosenpfarrer und Team