Pfarrwahl für die Amtszeit Juli 2020 bis Juni 2024

Kirchentüre Turbenthal<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-turbenthal-wila.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>126</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Der Termin für die Bestätigungswahlen scheint noch weit entfernt. Dennoch befasst sich die Kirchenpflege bereits intensiv mit dieser Situation, auch weil Pfr. Marc Schedler früh seinen Altersrücktritt auf Ende der Amtszeit bekannt gegeben hat.
Pfrn. Heidi Noll stellt sich zur Verfügung für die Wiederwahl mit einem Stellenpensum von 90%. Das entspricht der Hälfte der 180-Stellenprozente, die der Kirchenrat für die neue Amtsdauer der Kirchgemeinde Turbenthal-Wila zugeteilt hat. Darüber ist die Kirchenpflege sehr froh und sehr dankbar, denn Pfrn. Heidi Noll ermöglicht Kontinuität im Gemeindeleben. Das ist eine wertvolle Grundlage für die weitere Entwicklung unserer Kirchgemeinde. Die Kirchenpflege hat daher an ihrer Sitzung vom 27. August beschlossen, Pfrn. Heidi Noll den Stimmberechtigten zur Bestätigung vorzuschlagen und hat die entsprechende amtliche Publikation rechtzeitig veranlasst.


Für die Besetzung der zweiten Pfarrstelle gilt es eine Pfarrwahlkommission zu bilden, die von der Kirchgemeindeversammlung gewählt wird. Diese Kommission wird bedacht vorgehen und dabei die Situation der frisch zusammengeschlossenen Kirchgemeinde gut berücksichtigen müssen. Deshalb ist es der Kirchenpflege ein grosses Anliegen, die Wünsche und Bedürfnisse der Kirchgemeindemitglieder miteinzubeziehen. Sie plant, Interessierte zu einem Austausch und zur Mitwirkung einzuladen. Es ist ihr dabei wichtig, zu erfahren, wie die Einzelnen das Gemeindeleben nach dem Zusammenschluss erleben. Gibt es Mängel zu beheben oder gibt es Überflüssiges oder Überholtes zu streichen? Durch diesen Austausch erhofft sich die Kirchenpflege Aufschluss für das Profil eines zukünftigen Pfarrers oder einer Pfarrerin zu erhalten. Ideal wäre es, dabei auch Leute zu finden, die sich für die Mitarbeit in der Pfarrwahlkommission interessieren und einsetzen wollen.

Und: mit etwas Glück finden wir beim gemeinsamen Überlegen vielleicht auch das neue Kirchenpflegemitglied, das unsere Behörde nach dem Wegzug von Christoph Moser ergänzen kann. Zur Erinnerung: die Kirchgemeinde sucht per 1. Januar ein Mitglied für die Kirchenpflege. Wenn Sie Interesse haben, oder jemanden kennen, freut sich die Kirchenpflegepräsidentin Marianne Heusi über Ihre Mitteilung.

20180915-Q9150064-KGTW-Retraite2018
Marianne Heusi
Landenbergweg 1
8488 Turbenthal

052 385 42 20

Dokumente