Herzliche Einladung zu den Erntedankfeiern 2019

Erntedank 3<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-turbenthal-wila.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>15</div><div class='bid' style='display:none;'>941</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Einige besondere Gottesdienste haben eine lange Tradition und sind in den Gemeinden tief verwurzelt und beliebt. So ist es mit den Gottesdienstfeiern zum Erntedank. Darum haben Sie jetzt am 29. September die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Feiern.
Dankbarkeit über alles was unser Leben bereichert, erleichtert, verschönert oder überhaupt erst möglich macht, empfinden wir wohl alle – manchmal mehr und manchmal weniger. Zu Erntedank soll diese Dankbarkeit ganz bewusst ins Zentrum gerückt und ihr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

In der Kirche Wila bereitet ein Team einen bunten, fröhlichen Generationen-Gottesdienst vor, der zum Danken und Staunen einladen will. Staunen und danken darüber, dass wie jedes Jahr Früchte und Gemüse wunderbar gewachsen sind und wir uns kaum Sorgen über die nächste Mahlzeit machen müssen. Der Gottesdienst beginnt in Wila um 09.30 Uhr.

In der Kirche Turbenthal sind es die Kinder vom Club 4, die sich zusammen mit ihren Katechetinnen mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Sie werden den Besucherinnen und Besuchern des Familiengottesdienstes mit ihrer Darbietung aufzeigen, was ihnen am Herzen liegt. Zudem werden wir wieder die aktuellsten Informationen aus erster Hand zur Klinik Abu Rof - unserem langjährigen Partnerprojekt im Sudan – vernehmen. Die Bevölkerung dort hat Grund zur Hoffnung, dass der ersehnte Demokratisierungs-Prozess endlich auf gutem Wege ist. Wir sind gespannt, was Vreni Fischer darüber zu berichten weiss. Der Gottesdienst beginnt in Turbenthal um 10.30 Uhr.

An die Feiern in den Kirchen schliesst der zweite Teil des Programms zum Erntedank an. Dazu werden auch die Gottesdienstbesucher*innen aus Wila erwartet. Alle sind um 12.00 Uhr zum Gemeinde-Zmittag im Chiletreff eingeladen. Für die junge Generation organisiert die Jungschar «Turbo» spannende Aktivitäten rund um die Kirche. Währenddessen haben die Erwachsenen ungestört Gelegenheit für Gespräche, Gemeinschaftspflege und Stöbern an den Verkaufsständen mit handgefertigten Produkten aus dem Sudan und Lebensmittel vom Claro-Laden. Claro-Produkte gibt es sonst im «Kunschtlädeli» in Turbenthal zu kaufen.

Alle Mitwirkenden und die Kirchenpflege freuen sich über Ihre Teilnahme.

Dokumente