"Es geht um die Wurst!" - Fasten für Reformierte 2

Die 40 Tage vor Ostern nennt man Passions- oder Fastenzeit. Beim Wort Fasten denken heute viele ans Abnehmen. Aber steckt da nicht noch mehr dahinter? Und was hat das berühmte Froschauer-Wurstessen von 1522 mit dem Fasten zu tun?
An diesem Vormittag schauen wir einmal genauer hin, was Fasten bedeutet und erfahren auch, warum wir Christen Fasten dürfen, aber nicht müssen.
Zum Abschluss werden für das gemeinsame Mittagessen Würste bräteln*.

* Selbstverständlich dürfen auch vegetarische Würste oder Grill-Käse verspiesen werden!
Kontakt: Barbara Hefti