Sonja Müller (Foto: Paul Baumann)
Verantwortlich für diese Seite: Sonja Müller
Bereitgestellt: 07.12.2022

Grenzverletzungen

Schutz vor Grenzverletzungen in der Reformierten Landeskirche
Am 1. Juli 2022 tritt der neue Verhaltenskodex in Kraft, der die Mitarbeitenden der Reformierten Zürcher Landeskirche und die Menschen, die ihre Dienste in Anspruch nehmen, vor Grenzverletzungen schützen soll. Der Verhaltenskodex ist ein Kernelement des Schutzkonzepts Grenzverletzungen, das weitere Bausteine wie Schulungen für verschiedene Zielgruppen, Rollen- und Aufgabenklärungen umfasst sowie interne und externe Vertrauenspersonen und Ansprechstellen nennt.
Pflaster_pixabay (Foto: pixabay.com)

Kontaktpersonen

Ansprechpersonen bei Grenzverletzungen in der Kirchgemeinde Turbenthal-Wila:

Tamara Jud
Landenbergweg 1
8488 Turbenthal

079 263 47 38


Gabriella Clerc
Tösstalstrasse 14
8492 Wila

052 385 59 37
079 294 06 33

Link zum Verhaltenskodex der Landeskirche

» Hier finden Sie die Broschüre "Rsprektvoller Umgang und Schutz vor Grenzverletzungen".