Ladys Evening

Die neue Veranstaltungsreihe für Frauen mit Themen rund um Spiritualität, Familie oder dem Frau-sein. Mit Apéro und Austausch im Kreis von anderen Frauen.
Meine Bilder

Diverse Infos

Zeit:
Die Anlässe starten jeweils um 19.00 Uhr, ausser es ist anders vermerkt.

Eintritt:
Der Eintritt ist frei, bei Abenden mit externen Referenten oder Filmen gibt es ein Kässeli für freiwillige Spenden, zur Deckung der Unkosten.

Mitmachen:
Falls du Lust hast im Apéro-Team mitzumachen, weil du Freude an kulinarischen Köstlichkeiten hast, dann melde dich ebenfalls gerne bei Monika Di Benedetto.

Schön wäre es, wenn wir jemanden für eine Chinderhüeti finden würden, so dass auch Alleinerziehende die Möglichkeit haben teilzunehmen.

Zielruppe
Eingeladen sind immer alle, die sich für das jeweilige Thema interessieren, wir sind offen und tolerant. Es soll sich niemand ausgeschlossen fühlen. Die Abende stehen grundsätzlich allen offen, egal welcher Religion oder mit welchem kulturellen Hintergrund.


Jahresprogramm

Hier eine Übersicht über das Jahresprogramm:

Donnerstag, 5. Mai: Spiritualität im Alltag
Unser Alltag stellt uns oft vor Herausforderungen. Wir eilen von einem Ort zum nächsten und sind ständigen Einflüssen ausgesetzt. Da ist es gar nicht so einfach Spiritualität im Alltag einzubauen. Manchmal sind wir auch überfordert von den vielen Möglichkeiten, die wir haben oder suchen zu weit oder erwarten beinahe Magisches. Doch Spiritualität lässt sich auch einfach im Alltag einbauen. Darüber unterhalten sich » Evelyne Baumberger vom «reflab» und Monika Di Benedetto.

In der reformierten Kirche Turbenthal


***

Freitag, 24. Juni:
Was Familien wirklich brauchen
Ein RoundTable zu einem aktuellen Problem. Eltern zu werden und zu sein ist emotional und organisatorisch eine ganz schöne Herausforderung. Nach der Geburt werden wir ein ein komplett neues Leben katapultiert und sind erst Mal alleine mit ganz vielen Fragen und aber auch organisatorischen Herausforderungen. Denn an dem Sprichwort: um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf ist tatsächlich etwas dran. Und da wollen wir ansetzen. Wie können wir ein Netzwerk, eine Gemeinschaft aufbauen, welche sich diesen Bedürfnissen annimmt. Was sind die Wünsche? Mit Monika Di Benedetto und Gabriella Clerc, Sozialdiakonin

Im Chiletreff Turbenthal

***

Freitag, 9. September: Was mein Zyklus mir sagen will
In unserer Kultur fokussieren wir uns fast ausschliesslich auf die negativen Seiten des Menstruationszyklus. Dies hat mit dem mangelnden Wissen um den weiblichen Zyklus zu tun. Zykluswissen ist keine neue Lehre. Es ist das Wiedererinnern an die Weisheit, die in uns allen steckt. Durch Zykluswissen gibst du deinem Körper das was er in jeder Phase braucht.
An diesem Abend mit Fabia Bachmann von » threerivers.space widmen wir uns ganz dem weiblichen Zyklus und den damit verbundenen Besonderheiten. Fabia Bachmann ist zertifizierte Yogalehrerin, Well Woman Yoga Therapeutin, Yin Yoga und Fertility Yoga Lehrerin. An der Universität Zürich studiert sie Psychologie und Religionswissenschaften.

Im Chiletreff Turbenthal

***

Donnerstag, 29. September: Nach der Geburt kommt die Krise
Zwischen 10 bis 15 % der Frauen (und Männer!) erleiden nach der Geburt ihres Kindes eine postpartale Depression. Nach wie vor ist dies ein Tabuthema, denn die Umgebung stellt häufig den Anspruch an die junge Familie, dass mit dem Kind doch auch das Glück im Haus eingezogen ist. Doch die Realität sieht anders aus. Die Gründe für eine solche Krise sind vielfältig, doch die gute Nachricht ist: je früher wir reagieren, desto schneller kommen wir da wieder raus. Nina Bollinger und Monika Di Benedetto zeigen euch an diesem Abend auf, wie das geht und was man beachten muss und wie wir Mütter in unserem Umfeld entlasten können.

» Nina Bollinger ist Mutter von 3 Kindern, Zwillingsmutter, Feministin, Finanzfachfrau, integrative Beraterin und Herzensmensch. Seit der Geburt ihres ersten Sohnes im Jahr 2015 hat sie sich intensiv mit dem Frau- und Muttersein beschäftigt. Körper, Geist & Seele müssen aus im Einklang sein - nur so können wir für uns selbst und andere da sein. Monika Di Benedetto ist Doula Geburtsbegleiterin und engagiert sich gegen Gewalt in der Geburtshilfe.

Im Chiletreff Turbenthal


***

Freitag, 28. Oktober: Ich bin anders, du auch
Oftmals gestalten sich zwischenmenschliche Beziehungen schwierig. Manchmal kommt eine Botschaft beim Gegenüber nicht so an, wie sie ausgesendet wurde, oder eine einfache Geste wird fehlinterpretiert.

Monika Riwar ist evangelische Theologin. Nach dem Studium war sie 5 1/2 Jahre Pfarrerin einer Gemeinde der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kanton Zürich. Unterdessen arbeitet sie seit über 20 Jahren im Bereich Seelsorgeausbildung und Beratung.

Im Chiletreff Turbenthal

***

Freitag, 18. November: Filmabend: Die Hütte
(Zeit: 18.00 Uhr)

» The Shack - Die Hütte ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers, in dem ein trauernder Mann nach dem gewaltsamen Tod seiner Tochter in einer Hütte auf Gott persönlich trifft. Vor Jahren verschwand Mackenzies (Sam Worthington) jüngste Tochter von einem Tag auf den anderen. Ihre letzte Spur fand man in einer Schutzhütte im Wald – nicht weit vom Camping-Ort der Familie. Vier Jahre später, mitten in seiner tiefsten Trauer, erhält Mack eine rätselhafte Einladung in diese Hütte. Ihr Absender ist Gott. Trotz seiner Zweifel lässt Mack sich auf diese Einladung ein. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Und was er dort findet, wird seine Welt für immer verändern.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich über den Film auszutauschen.

Im Chiletreff Turbenthal

***

Freitag, 9. Dezember: Meditativer Jahresabschluss
Zum Jahresende geniessen wir einen Moment der Stille, des
Rückblicks und des Atemholens. Dafür ziehen wir uns in den Kirchenraum der Kirche Turbenthal zurück und gönnen uns Zeit für uns und beschliessen den Abend in gemütlicher Runde.
Mit Monika Di Benedetto

(Mitbringen: Decke, bequeme Kleidung)

In der Kirche Turbenthal