Jugendgottesdienst 8.2.2019

JGD_20190802<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-turbenthal-wila.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4</div><div class='bid' style='display:none;'>197</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Wie lange ist Gottes Bart?
Barbara Hefti,
Für unseren zweiten Jugendgottesdienst trafen wir uns am 8. Februar 2019 in der Kirche Turbenthal. Es ging um unsere Gottesbilder. Die Bibel beschreibt in vielen Bildern, wie Gott ist. Einige dieser Bilder waren vom Vorbereitungsteam im Kirchenraum als Puzzleteilchen versteckt worden und die Jugendlichen machten sich gemeinsam auf die Suche. Im Chor wurden die Puzzleteile dann aneinander gesetzt: Bilder des guten Hirten, der schützenden Burg, der tröstenden Mutter und viele mehr lagen da nebeneinander.

Es wurde klar, diese Bilder zeigen alles Erfahrungen, die Menschen mit Gott gemacht haben. Auch wir können Erfahrungen machen und so weitere Puzzleteilchen anhängen. Aber nicht alle Menschen machen die gleichen Erfahrungen. Das wurde in der Erzählung der sieben blinden Männern, die einem Elefanten begegnen, deutlich. Die Worte von Jesu „Wenn ihr mich wirklich kennt, dann werdet ihr auch meinen Vater kennen“ erinnerte uns schliesslich daran, dass Jesus ein „Selfie Gottes“ ist. Die Feier schlossen wir mit Fürbitten, dem Unservater und einem Segenslied ab und stärkten uns anschliessend mit Eistee und Knabbereien.

Der nächste Jugendgottesdienst findet am 10. Mai 2019 in Wila statt: