SELAM - Familiengottesdienst

7<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-turbenthal-wila.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4</div><div class='bid' style='display:none;'>1105</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Pfarrperson: Pfrn. Seraina Bisang
Musik: Mariam Poghosyan
Kollekte: Kinderhilfswerk Selam, Äthiopien
Was sieht man, wenn man einmal über den eigenen Tellerrand blickt? Dieser Frage gingen die JuKis im Unti vom Samstag 11. Januar 2020 nach. Was sie dabei herausgefunden und entdeckt haben, stellen sie im heutigen Familiengottesdienst vor. Und gemeinsam machen wir uns dann auf eine Reise nach Äthiopien.

Unsere Reisebegleiterin Genet Meier-Röschli wird uns viel über das Leben in Äthiopien und die Arbeit des SELAM erzählen. SELAM ist der Name eines christlichen Hilfswerks mit schweizerisch-äthiopischen Wurzeln, das vor über 30 Jahren in Addis Abeba als Waisenhaus für 20 Kinder gegründet wurde und sich seither zu einer gemeinnützigen Organisation mit Schulen, Berufsausbildungsstätten und sogar einer Klinik für Bedürftige entwickelt hat.
Kontakt: Barbara Hefti